zurück zu www.bellanova.at

Mathon bei Ischgl und Galtür

Mathon liegt auf einer Seehöhe von 1.450 m.
Der Ort ist Teil der Gemeinde Ischgl und ca. 5 km von dessen Zentrum entfernt.
Die Einwohnerzahl von Mathon beträgt ca. 400.

Gerade für Familien ist Mathon ein beliebtes Urlaubsziel, weil es ruhiger und günstiger ist als in Ischgl.
Mathon hat sich den dörflich-gemütlichen Charakter erhalten und ist ein ideales Ziel für alle, die in traumhafter Umgebung dem weißen Sport frönen möchten.Mathon ist auch ein wunderschönes Loipenziel für Langläufer. Eine großzügig angelegte Loipe steht zur Verfügung. Von Ischgl nach Galtür, und weiter durchs Vermunttal bis zur Bielerhöhe. Eine Tour für wahre Naturgenießer!

5 km nach Galtür - 4 km nach Ischgl - es gibt eine gut funktionierende kostenlose Busverbindung zu den Seilbahnstationen


Mathon ist umgeben vom riesigen Touren- und Wandergebiet der Ferwall- und Silvrettagruppe. Die herrliche Paznauner Berglandschaft bietet dem Besucher , sowohl im Winter, als auch im Sommer alle Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen und sportlichen Urlaub.

Mathon ist ein idealer Ausgangspunkt zu herrlichen Wanderungen auf Almen und Schutzhütten bis hinauf in die Gletscherwelt. Ein geheiztes Freischwimmbad mit großer Rutsche am Waldrand, 4 Tennishallen, 4 Tennisfreiplätze, Reitpferde, Schießstand, ein kleiner Alpenzoo, dies alles steht rund um Mathon für den Urlauber zur Verfügung. Außerdem gibt es in Ischgl und in Galtür jeweils ein Sportzentrum (Hallenbad, Sqash, Tennishallen, Kegelbahnen, Sauna , Solarium usw.)

Luftbild von Mathon

Stadtplan / Kartengenerator

Geschichte

Im Urbar der Herren von Rottenburg wird Mathon um 1360 als Muntane erwähnt. Muntan bedeutet im Romanischen "Alpgegend".
Die Besiedelungsgeschichte verlief ähnlich wie in Ischgl.
Gerichtlich gehörte Mathon ursprünglich zu Nauders und kirchlich zu Sins.

 

Weiler von Mathon

Valzur
Piel
Winkl
Schad
Neder
 

Restaurants in Mathon

BAUERNMUSEUM

Das Bauernmuseum im 4 km entfernen Mathon bietet Ihnen Einblicke in die bäuerliche
Lebensweise früherer Jahre. In der alten Stube ist auch ein Restaurant untergebracht.
Das Museum ist täglich geöffnet. Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel. +43/5444/5931.
 

Restaurant Pizzeria Föhre

Darüber hinaus wird unseren Gästen, die der italienischen Küche frönen, die Möglichkeit
geboten aus unserer umfangreichen Pizzakarte (36 verschiedene Pizzen) zu wählen.


Fam. Robert Hosp
Tel.: +43 / 5444 / 5166

Gasthof Glöckner 

Suppen
Warme- u. kalte Vorspeisen
Tiroler Gerichte
Vegetarische Gerichte
Fisch- u. Meeresgerichte
Kindergerichte
Bodenständiges aus Österreich

Fam. Huber
Tel.: +43 / 5444 / 5167 

Dorfstadl

Apres Ski von 16:00 bis 18:30 Uhr

Pizzeria von 18:30 bis 22:00 Uhr
Disco-Bar von 22:00 bis 02:00 Uhr

Fam. Sonderegger
Tel.: +43 / 5444 / 51515

 

Sehenswürdigkeiten

Die Expositurkirche zum Hl. Sebastian in Mathon wurde 1674 erbaut und 1682 geweiht, 1763 vergrößert und 1881 restauriert. Damals wurde die Kirche anstelle der barocken Einrichtung mit einer neuromanischen versehen. Lediglich die beiden Hochaltarfiguren Sebastian und Rochus und das Missionskreuz blieben von der barocken Ausstattung erhalten

zurück zu www.bellanova.at